Jobbörse Heimarbeit zusätzlich Geld verdienen

Hier findest Du verschiedene einfache Möglichkeiten zum Aufbau eines seriösen Nebeneinkommens im Internet. Egal ob Du es als Zusatzverdienst oder als finanziell notwendigen „Nebenjob“ ausüben möchtest, Du findest hier die verschiedensten Möglichkeiten.

 

QUELLE: LINK

Alle folgenden Methoden oder Programme habe ich selbst angewendet oder getestet. Lies Dir die Test- und Erfahrungsberichte durch und entscheide selbst welche Methode(n) für dich die Richtige ist. Neue Möglichkeiten und gescheiterte Projekte gibt es natürlich auch. Bauchst Du Starthilfe für Deinen Start ins Nebeneinkommen, beginne hier mit den ersten Schritten und den Grundlagen für eine Selbstständigkeit im Internet.

 

Jobbörse Heimarbeit zusätzlich Geld verdienen

 

 

01 / Meine Erfahrungen mit ClixSense

Für mich ist ClixSense der ideale Einstieg zum seriösen Geld verdienen im Internet, denn Du kannst sowohl aktiv als auch passiv Geld verdienen. Zudem ist die Anmeldung und Nutzung kostenlos. ClixSense existiert sein 2007, ich selbst bin seit 2011(!) dabei. Da es mein aller erste Internet-Projekt war/ist, habe ich eine ganze besondere (emotionale) Bindung zu dieser Plattform. Ich veröffentliche jeden Monat meine passiven ClixSense-Verdienst.

hier geht’s zum Erfahrungsbericht 

02 / Seriös Geld verdienen mit Online-Spielen

Man kann tatsächlich mit Online-Spielen Gewinn machen. Ich nutze diese Methode schon eine lange Zeit. Das Prinzip ist denkbar einfach. Man spielt gegen andere Spieler um echtes Geld. Dabei ist die Auswahl der Spiele gigantisch, viele bekannte Kartenspiele sind ebenso dabei wie diverse Glücks- oder Geschicklichkeitsspiele. Man kann natürlich vorher mit Spielgeld üben, das sollte man auch! Die Methode ist eine Empfehlung für alle disziplinierten Menschen, die stets die Kontrolle über ihr Handeln bewahren. Ich bin ein großer Fan dieser Möglichkeit. Weitere Tipps erhältst Du im verlinkten Artikel:

Hier bei geht’s zu den Portalen, die ich auch nutze.

Wenn Du lieber ausschließlich mit dem Smartphone zocken willst, dann solltest Du Dir AppLike mal anschauen. Dort kannst Du mit dem Spielen von Smartphone-Games Coins sammeln und diese gegen Geld oder Gutscheine eintauschen.

Hier geht’s zu meinem Erfahrungsbericht

 

03 / Geld verdienen mit Umfragen

Du suchst eine sehr einfache Möglichkeit um sich im Internet etwas dazu zu verdienen? Dann könnte Dich diese Möglichkeit interessierten. Es eine Vielzahl an seriösen und kostenlosen Anbietern. Die einzelne Vergütung pro Umfrage ist i.d.R. gering, aber eine regelmäßige Nutzung von mehreren Anbietern schafft auch ein ordentliches Nebeneinkommen.

 ➡ hier geht’s zu den kostenlosen Anbietern

04 / Geld verdienen mit WooWee

Bei WooWee kannst Du Dich kostenlos registrieren und mit kleinen Internet-Aufgaben (z.B. Webseiten-Recherche) ein bisschen Geld verdienen, ideal für einen kleinen Zusatzverdienst. Das interessante an WooWee ist, dass man mit steigener Aktivtät mehr verdienen kann und dass diese kleinen Aufgaben wunderbar nebenbei (im Zug, im Wartezimmer, beim TV gucken) erledigt werden können.

Mehr Information zu WooWee gibt es hier

05 / Geld verdienen mit einer eigenen Preisvergleichseite

Kaufst Du viel im Internet ein und bezahlst Du ungern zu viel Geld? Wenn ja – dann nutze Doch einfach Deine eigene Preisvergleichseite. Du kannst diese in einer kostenlosen Version nutzen, dort selbst einkaufen und Provisionen auf eigene Käufe verdienen (und so Geld sparen). Wenn Du das im Familienverbund oder Freundeskreis machst, dann kann schon ein ordentliches Sümmchen an Provisionen zusammenkommen. Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit auch kostenpflichte Lizenzen zu erwerben (das habe ich gemacht), dann bekommt man sogar seine eigene Domain und kann seine Seite richtig promoten und daraus ein ernsthaftes Online-Business machen. Für den Anfänger als auch für den Marketing-Profi ist hier etwas dabei. So ist ein guter Nebenverdienst ist möglich – mit viel Einsatz und Marketing-Know-How ist auch ein Haupteinkommen möglich. Letzteres strebe ich an. Du kannst im folgenden Erfahrungsbericht mehr erfahren und meine Schritte zum Geld verdienen mit der eigenen Preisvergleichseite verfolgen.

So sieht meine eigene Preisvergleichseite aus | Hier geht’s zum Erfahrungsbericht

06 / Geld verdienen mit einer kostenlosen Messenger App

Stell Dir vor, du verdienst beim Chatten Geld! Das geht mit der kostenlosen WowApp. Die funktioniert im Prinzip wie Skype oder WhatApp, ist aber werbefinanziert. Es werden also kleine Werbebanner in der App angezeigt. Bis zu 70% der daraus generierten Werbeeinnahmen werden an die Nutzer ausgeschüttet. Man bekommt also Geld für die Nutzung der App.

 

07 / Geld verdienen mit Clickworker

Clickworker.com ist eine etablierte Plattform für Internetarbeit mit einem Aufgabenspektrum vom Microjob bis zur redaktionellen Textarbeit und stellt somit – die klassische Nebentätigkeit im Internet dar. Meine Eindrücke und Erfahrungen mit Clickworker erfährst Du in diesem Artikel. Auf jeden Fall eine beliebte Möglichkeit zum nebenbei Geld verdienen im Internet. Als „festen“ Nebenjob oder als Haupteinkommen empfehle ich Clickworker aber nicht.

hier geht’s zum Clickworker Erfahrungsbericht

08 / Geld verdienen beim Surfen (im Internet)

Ja richtig gelesen, Du kannst Dir Prämienpunkte verdienen in dem Du im Internet surfst. Dazu musst Du noch nicht einmal auf bestimmten Seiten surfen, sondern einfach wie gewohnt Deinen Computer bzw. das Internet nutzen. Eine Software erfasst Deine Aktivität im Internet und gibt diese Daten an das Marktforschungsinstitut weiter. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft, sondern anonymisiert ausgewertet.

💡 So kannst Du mit dem Surfen im Internet Punkte verdienen

Dann kannst Du die Erfassungssoftware herunterladen. Das Programm wird die Leistung Deines PC nicht beeinträchtigen. Nun verdienst Du ganz einfach, durch Deine gewohnte Nutzung Deines PC (im Internet) Punkte. Diese kannst Du dann natürlich gegen Prämien eintauschen.

Du kannst Dich einfach kostenlos registrieren*

 

09 / Geld verdienen mit Texte schreiben

Das ist natürlich der Klassiker unter den (Neben)Verdienstmöglichkeiten im Internet – das Arbeiten als Texter*in. Generell ist es meiner Meinung nach zu empfehlen, wobei der Grad zwischen digitaler-Akkordarbeit und einer freiberuflichen Existenz schmal ist.

Meine Empfehlungen sind Content.de und textbroker – hier war ich selbst mal als Autor tätig. Viele meiner Bloggen-Kollegen verdienen sich so noch etwas dazu. Vor allem für den Start in den Zusatzverdienst und zum Überbrücken von (finanziellen) Engpässen ist das Arbeiten als Texter absolut zu empfehlen. In jedem Fall eine seriöse Methode zum Geld verdienen im Internet

 

10 / Geld verdienen mit einem Blog

Ja mit Bloggen kann man sehr seriös Geld verdienen. Es macht aber sehr viel Arbeit, allerdings ist es keine schwere Arbeit und man ist sehr flexibel in seiner Zeiteinteilung. Wenn Du auch einen eigenen Blog starten möchtest, dann kann ich Dir ein E-Book empfehlen, welches auch die Erfolgsgrundlage für meinen (diesen) Blog ist. Ich kann Dir nur raten. Starte einen eigenen Blog!